UN-Ziele im Projekt

Mein Regenwald fördert 14 der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Keine Armut

mehr erfahren

Wir begleiten die Bauern aus den angrenzenden Dörfern dabei, ihre Armut durch nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, alternative Wirtschaftszweige und Wissenstransfer zu überwinden.

weniger

Kein Hunger

mehr erfahren

Durch die Bekämpfung der Armut und nachhaltiges Wirtschaften verbessert sich die Ernährungssituation vor allem der Kinder, die am Rand des Mein Regenwaldschutzgebiets leben.

weniger

Gesundheit und Wohlergehen

mehr erfahren

Durch unser Patenkinderprogramm stellen wir den Dörfern am Rand des Mein Regenwald-Schutzgebiets psychologische und ärztliche Beratung zur Verfügung.

weniger

Hochwertige Bildung

mehr erfahren

Unser Team begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus den Dörfern am Rand des Mein Regenwald-Schutzgebiets durch Wissenstransfer, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Aufklärung über ihre Rechte.

weniger

Geschlechtergleichheit

mehr erfahren

Wir stärken alle Dorfbewohner am Rand des Mein Regenwald-Schutzgebiets – Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Männer und Frauen. Dadurch stärken wir die Partizipation der Frauen.

weniger

Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen

mehr erfahren

Wir schützen die Quellgebiete von mehr als 110 Bächen und Flüssen, die ganze Landkreise mit Trinkwasser versorgen. Wir unterstützen die ans Schutzgebiet angrenzenden Dörfer dabei, bessere sanitäre Einrichtungen zu bauen und die Flüsse sauber zu halten.

weniger

Menschenwüridige Arbeit und Wirtschaftswachstum

mehr erfahren

Wir befähigen die Bevölkerung am Rand des Mein Regenwald-Schutzgebiets durch nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, alternative Produkte wie Bio-Kaffee und direkten Marktzugang ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern und die lokale Wirtschaft umweltfreundlich zu stärken.

weniger

Weniger Ungleichheit

mehr erfahren

Durch die Stärkung und Befähigung der lokalen Bevölkerung am Rand des Mein Regenwald-Schutzgebiets verringern wir die Ungleichheit zwischen Land- und Stadtbevölkerung.

weniger

Nachhaltige Städte und Gemeinden

mehr erfahren

Wir stärken die lokale Selbstverwaltung, nachhaltige Entwicklung und Landrechte der an das Mein Regenwald-Schutzgebiet angrenzenden Dörfer.

weniger

Maßnahmen zum Klimaschutz

mehr erfahren

Die Schutzgebiete von Mein Regenwald absorbieren jedes Jahr mindestens so viel CO2, wie eine deutsche Kleinstadt im Jahr produziert (mind. 150.000 Tonnen). Das ist ein wichtiger und dauerhafter Beitrag zum Klimaschutz und Erreichen des 1,5 Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens.

weniger

Leben unter Wasser

mehr erfahren

Mein Regenwald schützt viele unterschiedliche aquatische Ökosysteme wie Quellen, Bäche und Flüsse. Sie sind Lebensraum, Jagd- und Laichgebiete zahlloser Arten: Wasservögel, Säugetiere, Amphibien, Fische und Wirbellose.

weniger

Leben an Land

mehr erfahren

Unsere Schutzgebiete bewahren viele Lebensräume: trop. Bergwälder, Nebelwälder und Moore. Sie grenzen an andere geschützte Flächen wie Nationalparks und ­indigene Gemeinschaften. So entstehen große, vernetzte bio­logische Korridore für Tausende Arten: mehr Baumarten als in ganz Mitteleuropa, Kolibris, Frösche, Schmetterlinge, Orchideen, Jaguare, Brillenbären und Tapire.

weniger

Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

mehr erfahren

Wir fördern die nachhaltige und selbstbestimmte Entwicklung einer ganzen Region und sind Teil von zwei Biosphärenreservaten der UNESCO. Das fördert Frieden, Gerechtigkeit und die Arbeit demokratischer Institutionen.

weniger

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

mehr erfahren

Mein Regenwald ist eine deutsch-peruanische Kooperation. Wir arbeiten zusammen mit Behörden, Universitäten, internationalen Forschungseinrichtungen und NGOs. Das macht ein starkes Projekt für nachhaltige Entwicklung.  

weniger